Der BWB

Wir über uns

Der Berufliche Weiterbildungsverbund Bielefeld e. V. (BWB)

Der BWB ist ein Zusammenschluss der Sozialpartner, der Stadt Bielefeld und Trägern der beruflichen Weiterbildung in Bielefeld. Gegründet im Juni 1989 mit dem Ziel, ein praxisorientiertes, berufliches Weiterbildungsangebot in der Stadt Bielefeld zu fördern.

Ziel des Vereins ist die Förderung von Weiterbildung und Bildungsteilhabe in Bielefeld insbesondere durch die Verbesserung von Information und Beratung über Bildungs- und Beratungsangebote sowie Förderungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger sowie deren Arbeitgeber durch

  • Beratung von Weiterbildungsinteressierten
  • den Erfahrungsaustausch zwischen den Einrichtungen der beruflichen Bildung, den Berufskollegs, den Hochschulen und den Unternehmen der Stadt Bielefeld und der Region
  • die Schaffung von mehr Transparenz für die Interessierten am Bildungsangebot in Bielefeld und OWL, insbesondere durch die berufliche Bildungsberatung beim Beruflichen Weiterbildungsverbund Bielefeld (BWB) e.V.

Der Berufliche Weiterbildungsverbund Bielefeld (BWB) e.V. ist seit seiner Gründung zu einem unverzichtbaren Bestandteil der beruflichen Weiterbildung in Bielefeld geworden. Die Zusammenarbeit der verschieden Bildungsträger hat sich bewährt. Der BWB will diese Zusammenarbeit weiterhin fortsetzen und sukzessive ausbauen und weitergestalten. (Satzung / PDF)

Im BWB sind neben den 16 Vollmitgliedern auch Fördermitglieder unterstützend und beratend tätig. Die Mitglieder decken ein breites Spektrum der beruflichen Weiterbildung in Bielefeld ab. Kursangebote gibt es für den kaufmännischen, technischen und IT-Bereich ebenso wie für die Arbeitsbereiche Sprachen, Kommunikation, Betreuung und Pflege / soziale und pädagogische Weiterbildung.

Wenn Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben, melden Sie sich gerne bei Serpil Celik.


Wir beraten Sie zu:

Logo Bildungsscheck Logo Fachberatung zur Annerkennung von Ausländischen Berufsqualifikationen Logo Beratung zu Beruf und Entwicklung Logo Bildungsprämie